Fragen und Antworten zur Fusion


Warum ist die Fusion sinnvoll?

Aufgrund wachsender bürokratischer Auflagen aus Meldepflichten, weiteren aufsichtsrechtlichen Vorgaben und Verbraucherschutz steigen die Verwaltungskosten erheblich. Hinzu kommt die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank, die unsere Erträge deutlich reduziert.

Als verantwortungsvolle Kaufleute wissen wir: Wenn Erträge sinken und Kosten steigen, müssen wir rechtzeitig gegensteuern, um auch in Zukunft auskömmlich zu wirtschaften. Eine Fusion würde zu einer nachhaltigen Reduktion der Kosten führen, weil alle bürokratischen Auflagen nur einmal erfüllt werden müssen.

Wir haben uns das Ziel gesetzt, eine starke selbstbestimmte Bank in unserer Region zu schaffen. Wir haben gegenüber unseren Mitgliedern, Kunden und Mitarbeitern die klare Verpflichtung, die Bank heute und nicht erst morgen zukunftsorientiert auszurichten.


Ändert sich mein Ansprechpartner?

Uns sind Nähe und Vertrauen zu unseren Kunden und Mitgliedern sehr wichtig und das soll auch weiterhin so bleiben. Ihre bereits bekannten Berater/Beraterinnen stehen Ihnen selbstverständlich auch in Zukunft zur Seite.

Für Sie als Kunde ändert sich nur der Name der Bank.


Was passiert mit den Filialen?

Im Zuge der Fusion der Volksbank Dorsten eG und der Volksbank Kirchhellen  eG vergrößert sich unser Filialnetz für Sie. Die Filialen und SB-Filialen in Bottrop und Dorsten bleiben so bestehen, wie Sie sie bereits kennen. Insgesamt sieben Filialen und eine SB-Filiale im Geschäftsgebiet Dorsten und drei Filialen und vier SB-Filialen in Bottrop. Sie haben so auch die Möglichkeit, im gesamten Geschäftsgebiet Ihre Bankgeschäfte zu erledigen.

Der Sitz der Vereinte Volksbank eG wird sich in Dorsten befinden. Vorstände werden aber auch in Bottrop und Kirchhellen präsent sein.


Was passiert mit meiner Kontonummer, Bankleitzahl und IBAN?

Ihre Kontonummer und somit auch die IBAN und die BIC ändern sich für Kunden der ehemaligen Volksbank Kirchhellen eG nicht.

 

Durch die technische Fusion übernehmen die Mitglieder und Kunden der Volksbank Dorsten eG die Bankleitzahl 424 614 35 der Volksbank Kirchhellen eG, ebenso den neuen BIC-Code GENODEM1KIH. Damit erhalten alle Mitglieder und Kunden eine neue IBAN, bei der sich nur die BLZ und dadurch auch die Prüfziffer ändert.

Allerdings wird diese Umstellung in den nächsten Jahren von uns technisch betreut und es erfolgt eine automatische Umrechnung, sodass der gesamte Zahlungsverkehr wie gewohnt abläuft. Nur bei neuen Mitteilungen über die Bankverbindung sollten die neuen Daten übermittelt werden.

Über diese Änderungen hat die Volksbank Dorsten eG ihre Mitglieder und Kunden im Juli per Brief informiert. Dazu wird eine kleine Karte mit den neuen Kontodaten gelegt - als kleine Gedankenstütze.


Was passiert mit meinen Karten?

Die Karten bleiben noch bis zum Ende der Laufzeit gültig. Nach Ablauf dieser Frist erhalten Sie dann per Post eine neue Karte der Vereinte Volksbank eG.


Wie wird die neue Bank heißen?

Die Volksbank Kirchhellen eG Bottrop und die Volksbank Dorsten eG verschmelzen zur Vereinte Volksbank eG.


Was passiert mit den Mitarbeitern?

Die oberste Priorität beider Banken ist der Erhalt aller Arbeitsplätze. Es wird keine Kündigungen geben. Vielmehr wird im Zuge der Fusion eine Basis geschaffen, um für die Zukunft Arbeitsplätze zu erhalten und neue berufliche Perspektiven zu schaffen.