Kontoführungsgebühren

Wir passen zum 1. September 2018 zahlungsdienstrelevante Entgelte an

Nach vielen Jahren der Kostenstabilität bei unseren Kontoführungsgebühren werden wir ab 1. September 2018 einige Entgelte für unsere Dienstleistungen dem aktuellen Marktniveau anpassen. Darüber informieren wir unsere Mitglieder und Kunden in diesen Tagen in persönlichen Briefen. Jedes dieser 25.000 Schreiben enthält auf der Rückseite die für den jeweiligen Kunden relevanten Gebührenänderungen.

Was uns besonders wichtig ist: Wir garantieren unseren Privatkunden auch weiterhin und selbstverständlich kostenlose Bargeldauszahlung, und zwar an der Kasse und an den Geldautomaten unserer Geschäftsstellen sowie an fast allen der 14.500 Geldautomaten der genossenschaftlichen Finanz-Gruppe.
Ihre girocard (Debitkarte) zu allen Girokonten inklusive der Maestro-Funktion für die weltweite Bargeldverfügung bleiben kostenfrei, ebenso die Funktionen für das kontaktlose Bezahlen. Auch das Zusenden der TAN mit der App „SecureSIGN“ sowie die VR-BankingApp, Scan2Bank (Rechnung scannen und bezahlen) und VR-Protect (unser Sicherheitsbrowser für das Online-Banking) stellen wir für Sie ohne Extrakosten bereit.

Auch unseren Firmenkunden stellen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an allen Standorten und in sämtlichen Finanzfragen ihre Expertise und Erfahrung zur Verfügung.

Wir arbeiten täglich daran, der denkbar beste Partner für alle unsere Mitglieder und Kunden zu sein. Das möchten wir auch zukünftig leisten und freuen uns auf die weitere angenehme Zusammenarbeit.

Das entsprechende Schreiben enthält aus wirtschaftlichen Gründen auch Informationen zu den Themen Einlagen und Datenschutz.

Wenn Sie Fragen zur Anpassung der Kontoführungsgebühren haben, rufen Sie an oder schreiben uns.